Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen im Forum für Kartenlegen - Esoterikforum.

In letzter Zeit haben sich täglich unzählige Spammer registriert, was kein gutes Bild auf ein seriöses Forum wirft. Deshalb kann es bis zur Freischaltung deines Accounts möglicherweise etwas dauern.
Wir ersuchen dich um Verständnis, dafür bist du hier sicher aufgehoben!
Wir freuen uns schon auf DICH!
Bis bald!
Die Mitglieder des Karteneckchens

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Mai 2010, 21:00

Lenormandkarten 2. Standbein

Zusätzlich zum Laden möchte ich mir ein zweites Standbein aufbauen, am 19.05. soll ich über Reiki eine Vortrag halten incl. Livevorführung,
es wird ne gemeinnützige Veranstaltung, die extra für mich veranstaltet
wird. Wenn der Vortrag und die Vorführung gelingen, soll ich zukünftig 1 mal die Woche Reiki in einem
Mehrgenerationenhaus geben. Der Verein übernimmt die Terminierung und stellt mir die Räumlichkeiten zur Verfügung, die Preise kann ich selbst festlegen.



Nun hab ich aber das Prob, ich bin kein Redner, ich bin ein Macher, ich
kann nicht wirklich gut mit Worten erklären, was ich da mache, ich kann
es zeigen. Mittlerweile stehen schon 10 Interessenten auf der Liste und
es dürfte noch einige mehr werden. Ansich mags ichs gar nicht gern so
im Mittelpunkt zu stehen, zumal mein Kundenklientel wohl lauter Rentner
sein dürften, im Vergleich bin ich ja ein Kücken. Mit gerade mal 1,54
und nicht ganz 50 kg auf der Waage, strahle ich nicht gerade Autorität
aus.



Meine Fragen an die Karten:

Wie wird die Präsentation?
Werde ich dadurch Reikikunden bekommen?

:herr: :turm: :park: qs :sonne:
:sterne: :sense: :fuchs: qs :haus:
:buch: :kind: :dame: qs :mond:
vertikal-qs
:fische: :wolken: :brief: qs :sonne:
Gesamt qs
:buch:

Und was sucht mein HM in diesen Kartenbild?
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

k@ty

Administrator

  • »k@ty« ist weiblich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 2. Januar 2010

Danksagungen: 2 / 11

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Mai 2010, 21:07

Hu hu!

Ich deute jetzt nur mal die reine 9er Legung!

Also erstmal mußt Du Deinen Mann stehen! Und man sieht auch ganz deutlich die Schulung/Weiterbildung oder wie man es auch nennt in der Öffentlichkeit! Und ich denke wenn Du es schlau anstellst kommt die Spirituelle Selbständigkeit.
Ich würde mal sagen der Neuanfang liegt schon! Geh vorsichtig da ran!

Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Katy
Träume nicht Dein Leben, Lebe Deinen Traum
geschieden, 1Sohn, Arbeit suchend

sally

SuperModerator

  • »sally« ist weiblich

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 29. Januar 2010

Danksagungen: 19 / 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Mai 2010, 10:41

Hallo Chabita,
ich seh das ähnlich wie Katy: Du wirst aufgefordert, deinen Mann zu stehen, dich da durchzusetzen. Der Turm steht u.A. auch für Autorität, und das bist Du ja gewissermaßen in diesem Falle, so darfst Du dich ruhig zeigen lt. Karten. Du schwankst aber in der Öffentlich keit etwas, fühlst immer mal kleine Unsicherheiten, zumal dies ein dir (noch) unbekanntes Umfeld ist. Das ist aber ganz unnötig. Du gehst doch schon gedanklich alle Eventualitäten durch ;) , was soll also schlimmes passieren? Deine unbegründeten Zweifel werden sich auflösen, wenn Du dies als Lernaufgabe ansiehst, so eine Art Prüfung. Du schaust in den Neuanfang, der zwar etwas belastet ist, aber nur, weil Du noch keinen konkreten Plan hast, wie Du den Vortrag gestelten sollst. Aber auch da bekommst Du Klarheit und dein noch-Gehirnwirrwarr löst sich in Wohlgefallen auf.
Fazit: alles wird gut :D: . Vielleicht bleibst Du nicht nur bei der Theorie, sondern flechtest auch deine eigenen Erfahrungen mit hinein. Das macht -besonders vor einem so honorigem Publikum- dich glaubwürdiger.

Ich halt dir die Däumchen und toi-toi-toi!
Liebe Grüße
sally
:prauto:


Single - keine Kinder - z. Zt. in Weiterbildung

Rainbow

Board-Chefin

  • »Rainbow« ist weiblich

Beiträge: 2 119

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 68 / 67

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Mai 2010, 13:26

Hallo Chabita!

Ich sehe den Herrn ebenfalls wie die Mädls, dass du dich stark präsentieren wirst. Deine Unsicherheit wird rasch verflogen sein. Du wirst klare Informationen geben. Es wird ein einfühlsamer Vortrag. Sei nicht zurüchhaltend, presche voran!
Geld fließt im Herbst, Informationen gelangen an die Öffentlichkeit.

Ich halte dir die Daumen! Denke immer daran, verlieren kannst du gar nix, nur gewinnen!
Alles Liebe, Babsi

Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, damit er dir, wenn es dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
arbeite TZ im Büro,verheiratet, 1 erw. Sohn (lebt außer Haus)

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Mai 2010, 10:10

also Feedback kommt erst nach den Thermin, möcht mich aber schonmal bedanken. Momentan seht ihr das irgendwie weit positiver als ich selbst.
Ich hab Sprichwörtlich die Hosen voll, hinzu kommt das ich mich momentan echt Kraftlos fühle, die Vorbereitungen für den Termin somit also ehr schleppend vorangehen, auch weiß ich überhaupt nicht was da auf mich zu kommt.

Der Veranstalter meinte zu mir, das er Platz für etwa 80 Leute hat, was mir das blanken Entsetzen ins Gesicht trieb, ich praktiziere zwar Reiki und hab auch schon feste Kunden, darunter 1 Manisch Depressive, 1 Krebspatientin und eine Rollstuhlfahrerin mit einer toxischen Vergiftung, aber da kann ich noch nicht wirklich viel berichten. Die Idee im Mehrgenerationshaus Reiki anzubieten kam von mir, allerdings hatte ichs mir halt irgendwie ein bissel anders vorgestellt. Reiki zu erklären is eh schon nicht ganz leicht vorallem wenn die Leute damit noch nie Kontakt hatten, aber dann das auch noch vor mehreren altsinilen Rentnern zu erklären, die eh immer alles besser wissen, da graut es mir echt vor. Zumal ich bei einigen älteren Leuten schon gemerkt habe, das die nicht wirklich leicht von etwas zu überzeugen sind, die stopfen sich lieber ihre Pillen in die Birne und jammern gerne herum wie schlecht es ihnen geht. Bestes Bsp. mein Paps und meine "Schwiegermutter"
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Mai 2010, 16:37

so kurzes Gesamtfeedback, für jeden Einzeln kommt später.

Bin gerade wieder im Laden eingetroffen, nachdem ich mich irgendwie nicht wirklich groß vorbereitet hatte, muß ich sagen es lief erstaunlich gut. In der Runde hatte ich eine richtig starke Zweiflerin, die nach 5 Minuten-Kundalini-Reiki so begeistert war, das ich sie sicherlich bald als richtige Kundin im Laden begrüßen kann.

Von den 10 Interessenten haben sich zwar nur 6 fest eingeschrieben und gekommen sind auch nur 4, aber dafür konnte ich alle 4 überzeugen. Da nur die 4 da waren, hatte ich auch die Möglichkeit bei jeden eine Kleine Behandlung durch zuführen. Eigendlich sollte das ganze nur 1 Stunde gehen, am Ende haben wir fast 2 Stunden zusammen gesessen. Der Veranstalter will für den nächsten Termin die Werbung verändern, auch er kam in den Genuss einer Reiki-Mini-Behandlung und wird wohl künftig auch außer der Reihe im Laden zum Kunden werden.

Mit den Tag wie er gelaufen ist, war ich sehr zufrieden
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Enja

Fortgeschritten

Beiträge: 367

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:40

Dann gratuliere ich Dir ganz herzlich, dass alles so prima gelaufen ist. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du sie als Kunden "gefesselt" hast.
42 Jahre alt, verheiratet, 1 Sohn, 10 Jahre, 1 Tochter, 7 Jahre, Teilzeit berufstätig. :wolke
Gib Deinem Leben die Hand und lass Dich überraschen, welchen Weg es mit Dir geht.

Rainbow

Board-Chefin

  • »Rainbow« ist weiblich

Beiträge: 2 119

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 68 / 67

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Mai 2010, 17:51

Yeeeppp! Na siehst du, alles gut gelaufen! Und du hattest solchen Bammel :D:
Das nächste Mal wirst du schon viel sicherer an die Sache herangehen.
GRATULIERE! SUPER gemacht! :ministerne:
Alles Liebe, Babsi

Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, damit er dir, wenn es dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
arbeite TZ im Büro,verheiratet, 1 erw. Sohn (lebt außer Haus)

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Juni 2010, 08:03

danke Enja und Rainbow, hab mich auch sehr gefreut, leider hat keiner sich danach bei mir gemeldet, morgen habe ich den zweiten Vortrag, da ist ein Kunde bei, der nach alternativen sucht, er wurde als nicht mehr terapierbar aus der Schulmedizin entlassen.

Wie wird mein Vortrag morgen und werd ich Kunden über diesen Vortrag für mich gewinnen können?
:ruten: :lilien: :herr:
:kind: :schiff: :sense:
:sterne: :mond: :haus:
Würde mich sehr über eure Unterstützung freuen.
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Juli 2010, 18:48

diesen Monat werde ich keinen Vortrag abhalten, aber dafür hat sich einiges getan.

Ich habe mich jetzt für Anfang September für den Intensivkurs Heilpraktiker auf Psychologie angemeldet. muß ich dann viel Büffeln um im März kommenden Jahres meine Prüfung ablegen zu können. Wenns klappt werde ich im August noch einen Lehrgang für Hypnotherapie belegen, mit der Grundausbildung kann ich dann Sitzungen für Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Tiefenentspannung und Phantasiereisen anbieten. Momentan bin ich auf der Warteliste, wenn ich da keinen Platz bekomme werd ich 2 Tage vor den Intensivkurs Heilpraktiker den Kurs in Darmstadt belegen, obgleich ich mir da etwas Sorgen mache, der Intensivkurs wird mit Informationen vollgestopft sein, wenn ich die 2 Tage vorher den Hynosekurs belege, wird mein Kopf vor lauter Imput sicher platzen.

Wäre toll wenn ihr mal auf die Karten schaut.
hier meine Fragen:
Werde ich einen Platz im August zum Grundkurs Hypnosetherapie bekommen oder werde ich den Kurs direkt vor meinen Heilpraktikerkurs machen müssen?
Wird die Erweiterung meine Reikipraxis deutlich weiter bringen?
Werde ich die Prüfung beim Gesundheitsamt im März bestehen?

Rausgefallen: :herz:
ich habe der Reihe nach ausgelegt.

:schlange: :ring: :buch: :park: :haus:
:lilien: :schluessel: :blumen: :fuchs: :berg:
:anker: :herz: :hund: :sense: :mond:
:baer: :eulen: :reiter: :sonne: :baum:
dank schonmal an alle die hier rein schauen.
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. August 2010, 19:15

Zitat

Werde ich einen Platz im August zum Grundkurs Hypnosetherapie bekommen
oder werde ich den Kurs direkt vor meinen Heilpraktikerkurs machen
müssen? Den Platz habe ich bekommen nun steht der Intensivkurs an.
Wird die Erweiterung meine Reikipraxis deutlich weiter bringen? Die Frage is noch offen
Werde ich die Prüfung beim Gesundheitsamt im März bestehen? Auch hier bin ich noch nicht weiter
mein Baustelle treibt mich noch in den Wahnsinn, mein Sohn spielt jetzt in einen Verein Fussball, das besondere der Trainer ist Ergotherapeut, wenn ich über ihn an Leute komme, das wäre toll, auch sonst stehen ein paar Projekte an, die aber noch nicht so gereift sind.
Heute habe ich mit der Oma eines Mitspielers gesprochen, sie will die Hypnose bei mir testen, wenns bei ihr klappt, habe ich vielleicht gute Chancen Kunden aus den Verein zu bekommen.


:dame: :stoerche: :turm: :wolken: :ruten:
:fische: :maeuse: :sarg: :schlange: :kreuz:
:lilien: :anker: :baer: :ring: :schluessel:


ohje das schaut irgendwie gar nicht prickelnd aus. Dank euch fürs deuten.
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Hoffnung62

lernfähig

  • »Hoffnung62« ist weiblich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Januar 2011, 17:36

Bitte um 9er Legung

Hallo ihr Lieben,



wer ist so lieb und legt mir die Karten. Ih selber lege meine Ängste und Wünsche rein.

Es geht um meine Tochter, sie hat am Donnerstag einen Termin im Krankenhaus.

Wie wird der Arzt entscheiden? Gibts eine OP oder kann man diese umgehen? Das Gelenk ist immernoch steif.

Wäre Euch sehr dankbar, es beschäftigt uns beide sehr.

lg Hoffnung62
blumen-strauss

Verheiratet, 1 Sohn 32 J. und 1 Tochter 30 J. Und 2 Enkel :kinderwagen: , bin Teilzeitbeschäftigt

Alles kommt im richtigen Moment zu dir, sei geduldig

admira

Lernende

  • »admira« ist weiblich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 8. Januar 2011

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. Januar 2011, 18:46

Liebe Hoffnung
Ich habe gelegt:


:kind: :fuchs: :wege: qs :sense:
:schiff: :sarg: :kreuz: qs :ruten:
:sense: :buch: :dame: qs :ruten:

Da sehe ich deine Tochter, die Entscheidung, die ansteht, die Operation. Für mich ist es immer noch im Geheimen, ob die Operation stattfindet und auch noch schwankend und als in der Schwebe (10 26 03). Ich denke, aus der QS sollte man noch eine Zweitmeinunge einholen, oder zumindest nichts überstürzen. Kreuz hinter Sarg heisst ja, dass sich das Leid auflöst (kann mit oder Operation geschehen). Der Fuchs zeigt für mich an, dass man sich Entscheidungen gut überlegen sollte und nicht alles auf Anhieb glauben sollte. Ich denke aber, dass deine Tochter die Entscheidung selber treffen sollte. Das Kreuz über dir denke ich, zeigt, dass du die Entscheidung zu der deinen machst - vielleicht ist "Loslassen" das Thema.. Das Schiff zeigt für mich an, dass die Entscheidung noch weiter weg ist oder dass der Entscheid zur Operation noch schwankend ist. Ich hoffe, du findest den Weg..
Lieber Gruss
Admira
100% berufstätig (Bildungsbereich), allein erziehend, 2 Töchter (22 Jahre) im Studium, 1 Sohn 6 Jahre.

Hoffnung62

lernfähig

  • »Hoffnung62« ist weiblich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. Januar 2011, 19:05

Danke Admira,

meine Tochter fragt mich immer, was sie tun soll. Sie wird es aber selbst entscheiden, tut sie immer. Und wenn sie sich etwas in den Kopf setzt, kann man es ihr sowieso nicht ausreden. Ich denke immer noch, dass die erste OP überstürzr war. Sie hätte es sich nochmal überlegen sollen. Aber sie hatte sich entschieden. Jetzt ist sie vorsichtiger geworden und fragt mich. Sie möchte keinen Fehler machen. Wir werden den Prof. nochmal fragen, ob die OP die letzte Möglichkeit ist. Ist zwar ein kleiner Eingriff, aber es kann immer was schiefgehen. Wenn ich die QS sehe Sense und Ruten (Ruten stehen für die Hand) dann wirds wohl eine OP geben.



LG Hoffnung62
blumen-strauss

Verheiratet, 1 Sohn 32 J. und 1 Tochter 30 J. Und 2 Enkel :kinderwagen: , bin Teilzeitbeschäftigt

Alles kommt im richtigen Moment zu dir, sei geduldig

Chabita

Anfänger

  • »Chabita« ist weiblich
  • »Chabita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. Januar 2011, 21:56

das sieht mir wie ein Stillstand aus, also rein vom Gefühl beim Blick auf die Karten würde ich auf eine zweite Meinung tippen, die kommt von weiter Weg, also anderer Arzt in einen anderen Ort. Es wird aber eine OP geben, nur nicht so schnell.
Selbstständig mit eigenem Ladengeschäft, allerdings noch im Aufbau.
Ich bin in einer Beziehung zu einen deutlich älteren Mann Bezeichnung: LG im Leni-Bild ist er der Bär. Mein Herz gehört einen anderen im Kartenbild ist der immer die männliche Hauptperson, ich bezeichne ihn immer als HM. Mein Sohn ist 11, von seinem Erzeuger bin ich seit ca. 8 Jahren getrennt.

Hoffnung62

lernfähig

  • »Hoffnung62« ist weiblich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. Januar 2011, 06:13

Danke ihr Lieben,



werde am Donnerstag berichten. Der Arzt ist weiter weg, also das Krankenhaus ist 130 km von uns. Könnte das mit weiter weg gemeint sein?



lg Hoffnung62
blumen-strauss

Verheiratet, 1 Sohn 32 J. und 1 Tochter 30 J. Und 2 Enkel :kinderwagen: , bin Teilzeitbeschäftigt

Alles kommt im richtigen Moment zu dir, sei geduldig

Rainbow

Board-Chefin

  • »Rainbow« ist weiblich

Beiträge: 2 119

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 68 / 67

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 25. Januar 2011, 07:08

Hallo Hoffnung,

da die Wege aus dem Blatt führen, denke ich, wird sich deine Tochter gegen diese OP entscheiden. Es tauchen Informationen auf, welche bis jetzt zurück gehalten wurden und sie wird einen anderen Weg gehen.....
Hoffentlich wird das wieder!!!!
Alles Liebe, Babsi

Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, damit er dir, wenn es dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
arbeite TZ im Büro,verheiratet, 1 erw. Sohn (lebt außer Haus)

Hoffnung62

lernfähig

  • »Hoffnung62« ist weiblich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 25. Januar 2011, 13:54

Hallo Hoffnung,

da die Wege aus dem Blatt führen, denke ich, wird sich deine Tochter gegen diese OP entscheiden. Es tauchen Informationen auf, welche bis jetzt zurück gehalten wurden und sie wird einen anderen Weg gehen.....
Hoffentlich wird das wieder!!!!
Danke Dir,

sie ist vorsichtig geworden, die zweite OP wird sie sich sehr gut überlegen. Wenn es aber keinen anderen Weg gibt, muß sie da durch. Mein Gefühl sagt mir, da muß es noch was geben... Mal sehen, was der Arzt sagt.

Hoffnung62
blumen-strauss

Verheiratet, 1 Sohn 32 J. und 1 Tochter 30 J. Und 2 Enkel :kinderwagen: , bin Teilzeitbeschäftigt

Alles kommt im richtigen Moment zu dir, sei geduldig

Rainbow

Board-Chefin

  • »Rainbow« ist weiblich

Beiträge: 2 119

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 68 / 67

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. Januar 2011, 07:12

huhu, hab mir meinen Beitrag nochmals durchgelesen und kann mir vorstellen, dass ich mich nicht so gut formuliert habe.
Ich schreibe meist so dahin und dann ergibt es nur für mich einen Sinn :D:

Mit "Informationen, die bis jetzt zurück gehalten wurden" meinte ich, dass neue Informationen (evt. über eine andere Behandlungsmöglichkeit), die noch nicht angesprochen wurde oder die evt. umstritten ist, besprochen werden.
Mit "anderem Weg gehen" meine ich, dass es noch eine Alternative gibt, für die sich deine Tochter entscheidet.
Alles Liebe, Babsi

Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, damit er dir, wenn es dunkel ist, ein paar Sterne anzündet.
arbeite TZ im Büro,verheiratet, 1 erw. Sohn (lebt außer Haus)

Hoffnung62

lernfähig

  • »Hoffnung62« ist weiblich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Stimmung:
Gut gelaunt

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26. Januar 2011, 07:32

huhu, hab mir meinen Beitrag nochmals durchgelesen und kann mir vorstellen, dass ich mich nicht so gut formuliert habe.
Ich schreibe meist so dahin und dann ergibt es nur für mich einen Sinn :D:

Mit "Informationen, die bis jetzt zurück gehalten wurden" meinte ich, dass neue Informationen (evt. über eine andere Behandlungsmöglichkeit), die noch nicht angesprochen wurde oder die evt. umstritten ist, besprochen werden.
Mit "anderem Weg gehen" meine ich, dass es noch eine Alternative gibt, für die sich deine Tochter entscheidet.

Guten Morgen,

ich habe dich auch so verstanden. Du drückst dich schon richtig aus. Ich werde auch das Gefühl nicht los, da muß es doch was geben... Die Verklebungen muß man doch irgendwie zertrümmern können! Es gibt doch so vieles in der Medizin. Warum immer sofort operieren? Vielleicht wäre es anders, wenn man privat versichert wäre. Ich hoffe sehr, dass es doch eine Alternative gibt. Das beruhigt mich jetzt gerade. Ich werde auf den Prof. einreden. Die Narbe ist so gut verheilt und jetzt das ganze von vorn?? Bitte nicht.

Danke Dir

Hoffnung62 :)
blumen-strauss

Verheiratet, 1 Sohn 32 J. und 1 Tochter 30 J. Und 2 Enkel :kinderwagen: , bin Teilzeitbeschäftigt

Alles kommt im richtigen Moment zu dir, sei geduldig